Traditionelle Chinesische Medizin Heidenheim 2017-11-02T12:11:24+00:00
Schröpfen Heidenheim

Traditionelle Chinesische Medizin Heidenheim

Schröpfen ist eine uralte Methode!

Nicht nur in der Traditionellen Chinesischen Medizin hat das Schröpfen seinen festen Platz. Schon vor fünftausend Jahren soll das Schröpfen in Mesopotamien angewandt worden sein, und im antiken Griechenland symbolisierten die Schröpfgläser sogar die ärztliche Heilkunst. Trotzdem gehört das Schröpfen nicht zu den wissenschaftlich anerkannten Heilmethoden, denn nach den anerkannten Grundsätzen wissenschaftlicher Forschung liegen keine Nachweise über die Wirkung des Schröpfens vor.

Hergeleitet wurde die Wirkung der Methode unterschiedlich: In Europa glaubte man an die Theorie unterschiedlicher Körpersäfte (Choleriker, Sanguiniker, Phlegmatiker, Melancholiker), die durch die aufgelegten­ Gläser wieder ins Gleichgewicht gebracht werden sollten. Der heute noch angewandten Traditionellen Chinesischen Medizin liegt das Konzept zugrunde, dass Krankheiten dadurch entstehen würden, weil die Lebenskraft – das Qi – nicht mehr richtig fließen könne.

Wie wird geschröpft?

Mit den Händen ertaste ich zunächst Muskelverhärtungen unter der Haut. Sodann erwärme ich die Luft im aufzusetzenden Schröpfglas und setze das Glas auf. Durch das Abkühlen der Luft entsteht in den Gläsern ein Unterdruck, welcher die Haut ansaugt.





Vereinbaren Sie einen Termin:

Rufen Sie an 07321 / 277 817 oder nutzen Sie das Kontaktformular:

Die Datenschutzerklärung haben Sie gelesen. Sie willigen ein, dass Ihre Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und bis zur finalen Abwicklung des Auftrages gespeichert werden.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@naturheilpraxis-stuerzl.de widerrufen.